Das Einhorn der Meere jetzt auch aus Speck

14 03 2010

Narwale schützen sich mit einer circa 10 Zentimeter dicken Speckschicht vor der Kälte der Ozeane. Was man mit dem Speck alles kochen, bauen und basteln könnte… Aber Narwale sind schwer zu fangen und deshalb nehmen wir mit einem Imitat vorlieb.

Bestehen tut unser kleiner Meeressäuger aus um Hähnchenbrust gewickelten Speckstreifen. Die Schwanzflosse besteht aus Champignons (hier sehe ich Platz für Verbesserung) und das Horn ist aus einem feinen Stück Käse geschnitzt. Innen sieht das Ganze dann so aus:

Ein Speck-Narwal in seinem natürlichen Lebensraum:

[via Club Meatatarian]

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: