Schmuck

15 03 2011

via





Brauchtum in Deutschland

15 02 2009
„Als Amtsinsignien trägt der Schützenkönig in der Regel eine Königskette, bei der auf kleinen Metallplättchen das Jahr seines Titelgewinns verzeichnet wird. Insbesondere bei Traditionsvereinen können diese Königsketten im Laufe der Zeit ein erhebliches Gewicht durch immer neue Anhängsel aufweisen.“ (Quelle: Wikipedia)

Über dem Rang des Schützenkönigs stehen nur noch die Bretzelkönigin und der Wurstkönig. Ausschließlich besonders geachtete Personen einer Gemeinde haben die Chance auf die damit verbundenen weniger schweren, wohl aber bekömmlicheren Amtsinsignien.

wurstkette