Das Fleisch der Stars

28 02 2014
salamisalamiPhoto fabulousfabs (cc by)

Vielleicht sollten wir uns alle eine Scheibe von Kanye West abschneiden? Der hat es wenigstens zu etwas gebracht. Ein Glück: Möglicherweise haben wir bald Gelegenheit dazu. Die Leute von BiteLabs haben eine sehr interessante Geschäftsidee, die auf einem Drei-Punkte-Plan beruht:

Celebrity: „It all starts with your favorite celebrities, and a quick biopsy to obtain tissue samples.“

Culture: „Isolating muscle stem cells, we grow celebrity meat in our proprietary bioreactors.“

Meats: „In the tradition of Italian cured meats, we dry, age, and spice our product into fine charcuterie.“

Die wollen also Fleisch aus den Gewebeproben der Stars züchten und anschließend Salamis daraus machen. Super Idee. Neben Kanye West soll es auch Salami-Variationen von Jennifer Lawrence, Ellen DeGeneres und James Franco geben.

salamiface
Photo Ian Kobylanski (cc by)

Die Idee des Labor-Fleischs ist in der Tat sehr spannend. Warum also nicht in Form dieser geschmackvollen Geschmacklosigkeit? Von Kanye West gibt es Becher, Puppen und allen möglichen Quark. Warum also nicht auch eine Salami, gezüchtet aus seinem Gewebe? Das erscheint eher als der fällige nächste Schritt in der Selbstvermarktung – ein Wort also, das bald noch wörtlicher genommen werden darf.

Wer hats gefunden? Moritz hats gefunden.





Dimitri

29 10 2010
Dimitri Tsykalov, liebe Damen und Herren, ist ein Künstler, den ihr in Zukunft besser besser beachten solltet. An seinen Werken kann man sich zwar nicht satt sehen, wohl aber könnte man sich durchaus satt essen.