Waschbären

25 03 2016

raccoon

Kurze Gedächtnisstütze: Selbst aus einem Lebewesen wie dem Kugelfisch werden die drei essbaren Milimeter herausgeschnibbelt, um sie zu einer Mahlzeit zu verarbeiten. Die Neugier und der Hunger unserer Spezies sind auf eine gewisse Weise beeindruckend.

Die gefühlte Regel dahinter: Wenn es sich bewegt, wird irgendjemand irgendwann versucht haben es zu essen. In diesem Licht erscheint es keineswegs sonderbar, sondern eher folgerichtig, dass in einem fernen Supermarkt auch Waschbären in der Kühltruhe liegen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: